| Home | Sitemap |

Willkommen auf unseren Clubseiten


 


Besuch des Distrikt-Governors Prof. Dr. Michael Schmitt

Distrikt Governor Prof. Dr. Schmitt ist der leitende administrative Amtsträger des Distrikts, der auch das Distrikt-Governor-Team leitet.
Das Motto seiner Amtszeit ist „Einhalt in Vielfalt“.
Die Lions haben sich zu Europa erklärt. Sie sind politisch wirksam aber nicht parteipolitisch interessiert. Sie unterstützen die Völkerverständigung durch Jumelagen, länderübergreifende Lions Club Hohenloher Land MD 111, SM, Zone I, 1 Jugendarbeit (Redewettbewerbe zwischen Deutschland und Frankreich), Jugendcamps, Projekte in Afrika, z.B. WASCH = Wasserversorgung und Hygiene.

Die Vielfalt soll auf vielen Ebenen zum Ausdruck kommen: Männer und Frauen in gemischten Clubs, durch unterschiedlichste Berufsvertretungen, Aufnahme von Migranten, kein dünkelhaftes Auftreten und die Durchführung von Jugendprogrammen: Kiga plus, Klasse 2000 und Lions Quest.
Ziele sind auch, die Komm
unikation zu fördern: Innerhalb der Clubs und zwischen den Clubs. Z.B.durch Teilnahme an Zonenveranstaltungen und Distriktveranstaltungen. Membership: Mitgliederwachstum ist notwendig. Mehr Mitglieder, mehr Activities, mehr Geld, bessere Förderung von Projekten. Ein leichtes Wachstum der Clubs ist bei einer jährlichen Neuaufnahme von 1,7 Mitgliedern.

Campaign 100 wurde zum hundertjährigen Jubiläum von Lions ins Leben gerufen. Es sollen Finanzen gesammelt werden um jährlich 200 Mio Menschen zu unterstützen.
Übergeordnete Ziele sind die Weckung des Verständnisses für die Not anderer Menschen und der respektvolle Umgang miteinander.


    (Foto: Tscherwitschke)

Berufe-live4you 19.11.2019

Die Berufsinformationsveranstaltung Berufe live4you des Rotary Clubs Künzelsau-Öhringen und der Lions Clubs Hohenlohe, Hohenlohe-Künzelsau und Hohenloher Land fand dieses Jahr in der Gewerblichen Schule Öhringen statt.
Es standen 30 verschiedene Berufsfelder, die in über 50 Vortrags-Blöcken gehalten wurden zur Auswahl.


„Aus dem Leben eines Diplomaten“

Ein Clubabend der besonderen Art. Wir dürften den Ausführungen bei einem Vortrag mit Verena von Neubronner folgen und erhielten auch sehr private Einblicke in das Leben mit und von einem Diplomaten-Ehepaar.


Traditionelles Martiniessen

Einen gemütlchen Abend verbrachten unsere Clubmitglieder beim traditionellen Martiniessen in Friedrichsruhe
im Bürgerstüble "zum Flad".

 

Besichtigung der Fa. Veigel-Automotiv in Öhringen

Die Firma Veigel ist ein traditionsreiches Unternehmen aus Deutschland. Seit 1920 werden Doppelbedienungen für Fahrschulwagen und Fahrhilfen für Menschen mit Behinderungen entwickelt, zunächst in Künzelsau, seit 2016 am neuen Standort in Öhringen.
Dem Gründer Wilhelm Veigel wurde schon um 1920 bewusst, wie wichtig es ist, mobil zu sein. Heute ist die Firma Marktführer und liefert die Einbausätze von Deutschland aus in die ganze Welt. Mit dem Kunden- Entwicklungs- und Produktionszentrum in Öhringen wurden die Weichen für die nächsten 100 Jahre gestellt.
Herr Hinrich H. Swyter, als Chairman, und seine Sohn Jann Hendrik Swyter, als Geschäftsführer, leiten das Unternehmen. Sie führen uns durch den Betrieb.

  Lions Club Hohenloher Land - beim Hohenloher Adventskalender wieder dabei

Verkaufsstart zur Förderung wichtiger Projekte in der Region

8.000 Adventskalender werden ab dem 4. November im Hohenlohekreis verkauft. Jeder Kalender ist ein Los. Zu gewinnen gibt es über 500 attraktive Preise im Gesamtwert von über 30.000 Euro. Der Hauptpreis ist eine Studienreise nach Griechenland im Wert von 2.500 Euro.

Die Preise wurden allesamt von Firmen gespendet, damit die Fördervereine der Lions Clubs Hohenlohe, Hohenlohe-Künzelsau und Hohenloher Land sowie der Leo Club Hohenloher Land mit dem Erlös werden die drei Pfadfindergruppen (12.000 Euro) und das Frauen- und Kinderschutzhaus (10.000 Euro) im Hohenlohekreis sowie die AMSEL-Kontaktgruppe Hohenlohekreis-Öhringen und die Nachtwanderer Öhringen mit je 5.000 Euro gefördert. Die Aktion Menschen in Not erhält wieder 3.000 Euro.

  Lions Club Hohenloher Land zum 4. Mal aktiv auf der Kupferzeller Kärwe

Ehrenamtlicher Einsatz für die Jugendfeuerwehr

Mitglieder des Lions Clubs Hohenloher Land sind am 28./29. September 2019 auf der Kupferzeller Kärwe mit einem eigenen Bewirtungsstand vertreten und arbeiten ehrenamtlich für ein Jugendprojekt in Kupferzell. Je mehr Besucher, je größer wird die Spende!

  Sommerabend mit Winfried Uhlmann

Bei einem kleinen Spaziergang auf dem Berg startet ein lauer Sommerabend bei der Kelter Heuholz Wir erhalten eine Einführung in die Weinkunde.

  Spendenübergabe aus dem Erlös Pferdemarkt 2019

Aus dem Erlös der Activity "Pferdemarkt" konnten 1.500 Euro an das Jugendcafé Schlupfloch in Öhringen übergebn werden.

  Präsidentenübergabe Lionsjahr 2019/2020

Mitten im Jahr ist bei den Lions Jahreswechsel, denn ab dem 1. Juli übernimmt jedes Jahr ein anderes Mitglied das rollierende Präsidentenamt. Bei einem sehr harmonischen Samstagvormittagsprogramm übergab Elke Schmidt aus Kupferzell das Amt an Eberhard Bauer aus Pfedelbach.